ThinkNews

Lenovo ThinkPad 11e | Testberichte.de






ThinkPad 11e


Robustes Notebook für Schüler und Studenten


Lenovo listet auf seiner Homepage seit kurzem einige neue Notebooks, darunter das ThinkPad 11e. Beworben wird das 11,6 Zoll-Gerät unter anderem als „robustes Notebook für die Schule“ – und verantwortlich dafür ist in erster Linie die Fertigung.

Spezielles Gehäuse

Das Gehäuse ist mit rund 1.510 Gramm Gewicht relativ leicht und damit problemlos tragbar und transportabel, interessanter sind allerdings verschiedene Materialdetails. Beispielsweise schützt eine Gummimanschette den Displaydeckel vor seitlichen Stößen, zudem sorgen – zumindest nach Ansicht des Herstellers – speziell verstärkte Kanten dafür, dass das Notebook im Idealfall Stürze übersteht. Weiterhin sollen die Scharniere sowie die Gelenkarme besonders robust sein. Und: Die Abstände zwischen den Tasten sind gering und die Anschlüsse wurden verstärkt.

Weitere Details

Um den hohen Robustheitstandard zu betonen, hat Lenovo das Notebook nach Militärstandards geprüft (Druck, Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen etc.) – allerdings erschließt sich nicht ganz, inwiefern das bei einem Schul- und Uninotebook wirklich Sinn macht. Praktisch indes ist die Gummilagerung der Festplatte sowie der verbaute Bewegungssensor. Letzterer registriert etwa einen Sturz – und veranlasst sofort einen Betriebsstopp. Ansonsten kann man wählen zwischen einer Festplatte (bis 500 GByte) und einer schnellen SSD (128 GByte), als Prozessor wiederum arbeitet serienmäßig ein alltagstauglicher Intel Celeron N2920 mit bis zu vier GByte RAM. Zudem punktet das Display mit seiner matten Oberfläche – während die Auflösung nur Durchschnitt ist (1.366 x 768 Pixel). Abschließend lässt sich das Notebook mit speziellen Bildungsprogrammen konfigurieren (Kno Textbooks, ArtRage etc.), zudem sind USB 2.0- und 3.0-Ports, ein Kartenleser, ein HDMI-Ausgang zur Bildausgabe an einen externen Monitor sowie die Netzwerktools LAN und WLAN an Bord.

Die robuste Bauweise ist für den hektischen Schul- und Unialltag vorteilhaft, die solide CPU und die Option auf eine SSD sind weitere Pluspunkte. Wer Interesse hat, muss jedoch noch etwas warten. Denn bisher nennt Lenovo weder Preise noch den Verkaufsstart.










Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo ThinkPad 11e können Sie direkt beim Hersteller unter



lenovo.com

finden.

Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.