ThinkNews

LaTeX

















Wie gesagt ist ja ein template vorhanden. Habe ich dann da mit LyX kein Problem dieses template zu importieren? Wenn ich nun LyX brauchen möchte, muss ich dann nur LyX installieren oder sonst noch irgendwas? Also so weit ich das verstanden habe, ist ja LyX nur ein Editor, aber irgendwo muss man ja auch noch LaTeX installieren.



Um noch einmal auf diese Frage zurück zu kommen: Vermutlich sieht dein tex-Template ja so aus, dass Du einen Dateikopf hast, in dem verschiedene Einstellungen gesetzt, Module geladen und eventuell Befehle neu-/umdefiniert werden. Irgendwann kommst Du zu einem begin, ab hier beginnt der eigentliche Inhalt.

In Lyx kannst Du alles, was vor begin steht, einfach mit copy/paste in den “Dokument-Vorspann” einfügen. Dein in Lyx angelegtes und sichtbares, eigentliches Dokument steht dann zwischen beginund end.

Bis hierhin sehe ich keine Probleme für dich, mit Lyx zu arbeiten (aber auch keine so großen Vorteile). Sollten in deinem Template aber auch nach begin noch komplexere Umgebungen beispielhaft gezeigt sein, zum Beispiel wie genau deine Tabellen gemacht, deine Bilder gesetzt werden usw… kannst Du nicht mit einem Klick alle Template-Vorgaben in Lyx umsetzen.

Und ja, vor der Lyx Installation solltest Du in jedem Fall eine lauffähige TeX-Distribution installiert haben, beispielsweise miktex oder texlive, und plane für die Installation auch ein wenig Zeit ein, der Download der Pakete geht nicht immer in rasender Geschwindigkeit vonstatten.

Viele Grüße










Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.